Friedrich Münter: statutenbuch des Ordens der tempelherren


Inhaltsverzeichnis:

416 Seiten / in Leinen gebunden / zum Preis von € 29,80 / ISBN: 978-3-937592-00-8

  • Einführung: „Der historische Tempelorden“ (Peter Dinzelbacher)
  • Statutenbuch des Ordens der Tempelherren  (Friedrich Münter )
  • Von der Aufnahme in den Orden.
  • Von dem Haupt und den Gliedern des Ordens.
  • Vom Gottesdienst.
  • Von den allgemeinen Pflichten.
  • Häusliche Anordnungen. Kriegsstatuten.
  • Vom Kapitel.
  • Von den Strafgesetzen des Ordens.
  • Übersicht der Verfassung des Tempelordens

Mit einer Einführung von Dr. Peter Dinzelbacher: „Der historische Tempelorden“.

Das Statutenbuch des Ordens der Tempelherren von 1794 wird von seinem Herausgeber D. Friedrich Münter nicht nur als Originalquelle wiedergegeben, sondern mit akribischer Genauigkeit sind auch die Protokolle der Gerichtsverhandlungen an den entsprechenden Stellen eingefügt. Dadurch zeichnet er wie nebenbei die Geschichte des Tempelordens über die 200 Jahre seines Wirkens hinweg nach. Münter räumt so mit Missverständnissen und Legendenbildungen (Geheimorden, Baphomet, zwei Reiter auf einem Pferd…) rund um die Templer gründlich auf.

 

Immer bleibt die Geschichte dieser ehedem so mächtigen Verbindungen ein lehrreicher Beweis des Einflusses, den religiöser Enthusiasmus, und mit Klugheit angefachter und genährter Gemeingeist auf die Bildung und Wirksamkeit vieler Tausender von Menschen, mehrere Jahrhunderte hindurch, haben können.“ (F. Münter)